Safety First!

Wir von den Webmutanten wissen genau was deine Website braucht damit du auf der sicheren Seite bist.

Das Grundgerüst einer abmahnsicheren Website beinhaltet die drei Punkte Impressum, Datenschutzerklärung und Cookies. Die Umsetzung dieser Punkte ist bei uns in allen Paketen enthalten. Wir behalten die gesetzlichen Änderungen im Blick und kommen auf dich zu, falls diese dich betreffen sollten. Um vollständig abmahnsicher zu sein kommt es auch noch auf den Inhalt deiner Website an. Das bedeutet Texte, Bilder, Videos usw. müssen rechtskonform sein. Wenn über die Website Produkte vertrieben werden müssen zusätzlich noch weitere Punkte beachtet werden. In dem Fall geben dir die Webmutanten einen Leitfaden, an dem du dich orientieren kannst.
W i r   l e g e n   W e r t   a u f

Cookies

Wir erstellen gesetzlich konforme Cookie-Meldungen für jede Website. Nach dem Urteil der Richter des Europäischen Gerichtshof (AZ C-673/17) muss jede Webseite, die nicht nur reine Information bereitstellt, Cookies einsetzen. Das bedeutet, dass sobald Daten von Besuchern der Websites gespeichert oder verwendet werden, darauf hingewiesen und dem Nutzer die Möglichkeit gegeben werden muss, dies auch zu verneinen. Um dies komfortabel einstellen zu können nutzen wir das Plugin von Borlabs. Dieses gibt uns die Möglichkeit exakt auszuwählen, wann welche Daten vom Nutzer gespeichert werden. Zusätzlich handelt es sich dabei um eine optisch sehr ansprechende Cookie-Meldung, die die Nutzer nicht vom Besuch deiner Website abhalten wird.

Impressum

Jeder Betreiber einer geschäftsmäßigen geführten Website ist nach§ 5 TMG dazu verpflichtet ein Impressum auf seiner Website zu führen. Dadurch wird für den Besucher deiner Website ersichtlich mit wem er es genau zu tun hat. Es werden also die Daten des Seitenbetreibers bzw. des Verantwortlichen aufgeführt. Handelt es sich um ein Unternehmen muss zusätzlich noch die Rechtsform, der Registereintrag sowie die USt-ID hinzugefügt werden. Damit du auf der sicheren Seite bist, erstellen wir für dich dein individuelles Impressum, welches den gesetzlichen Vorgaben entspricht und vollständig ist.

Datenschutzerklärung

Seit dem 25.05.2018 gilt eine neue Datenschutzverordnung der EU. Mit in Kraft treten dieser neuen Verordnung sind nun alle Betreiber einer Website dazu verpflichtet umfassende Transparenz im Umgang mit Nutzerdaten zu garantieren. Zusammengefasst muss deshalb deine Datenschutzerklärung den Umgang mit der IP-Adresse, den Browser-Daten, Cookies, Analyse-Tools, Social Plugins und weitere Punkte enthalten. Mit unserer Datenschutzerklärung sorgen wir dafür das genau diese Vorgaben umfänglich erfüllt werden und du auf der sicheren Seite bist.